zur Navigation springen

Arbeit im Pizzawerk

vom

svz.de von
erstellt am 25.Mär.2011 | 07:27 Uhr

Wittenburg | Er ist bereits einer der größten Arbeitgeber der Region und stockt das Personal noch weiter auf: der Pizzahersteller Oetker in Wittenburg sucht 15 neue Mitarbeiter - Industriemechaniker und Produktionshelfer. Der Oetker-Konzern setzt in Mecklenburg auf Expansion. Allein 2009 investierte das Unternehmen 20 Millionen Euro in den Standort, baute eine neue Pizza-Linie auf und stellte selbst in Zeiten der Wirtschaftskrise neue Mitarbeiter ein - 200 neue Beschäftigte in den vergangenen eineinhalb Jahren., erklärte Personalchef Tom Boenigk. Und es werden mehr: Wittenburg sei neben Wittlich einer der wichtigsten Standorte für Tiefkühlprodukte, heißt es in der Bielefelder Konzern-Zentrale. Täglich würden täglich rund 750 000 Pizzen allein in Mecklenburg hergestellt und für den Verkauf in Deutschland und im Ausland vorbereitet. Die Nachfrage nach Tiefkühlkost steige stetig und biete für das norddeutsche Werk weitere Entwicklungsmöglichkeiten. Jetzt solle am Standort der Logistikbereich weiter ausgebaut werden, kündigte Oetker an.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen