Perleberger Vereinshaus abgebrannt

Fotos: Thomas Schulz
1 von 5
Fotos: Thomas Schulz

svz.de von
08. Juli 2012, 04:50 Uhr

In der Nacht zu Sonntag vernichtete ein Feuer das Vereinshaus der Oldtimerfreunde auf dem Gelände des Perleberger Motorsportparks am Flugplatz. Die Ermittlungen zur Ursache laufen, Brandstiftung kann nicht ausgeschlossen werden.

In Rauch und und Asche ging damit auch die komplette Einrichtung auf und das eine Woche vor dem 14. Oldtimertreffen für Land- und Militärfahrzeuge. „Die Veranstaltung am 14. und 15. Juli mit Rallye, Militärtechnikvorführungen, Motocrossrennen und Sportwette findet statt“, so Vereinsvorsitzender Frank Brauer. Die Perleberger Feuerwehr will mit Zelten helfen und auch der Aero-Club hat Unterstützung angeboten. Jede Hand wird gebraucht, denn der Brandort muss bis Mittwoch beräumt sein. Verbrannt sind auch die komplette Kühltechnik, Pumpen für die Wasserversorgung und dergleichen. „Insofern sind wir für jegliche Unterstützung dankbar“, so Brauer.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen