Spiel 77 : Schweriner gewinnt 577 777 Euro im Spiel 77

Foto:
1 von 1

Die Hoffnung auf das Knacken des Lotto-Jackpots ist für einen Schweriner zwar nicht in Erfüllung gegangen, trotzdem dürften in der Landeshauptstadt die Sektkorken geknallt haben.

svz.de von
17. Dezember 2013, 00:35 Uhr

Die Hoffnung auf das Knacken des Lotto-Jackpots ist für einen Schweriner zwar nicht in Erfüllung gegangen, trotzdem dürften in der Landeshauptstadt die Sektkorken geknallt haben. Nach gestrigen Angaben der Lotto-Gesellschaft, hatte der Schweriner ebenso wie ein Spieler in Nordrhein-Westfalen im Spiel 77 die sieben richtigen Endziffern. Beide haben jeweils 577 777 Euro gewonnen. Der Schein in MV war ausgerechnet am Freitag, dem 13., abgegeben worden.

Den Angaben zufolge war es in diesem Jahr in Mecklenburg-Vorpommern der 23. Großgewinn von mehr als 50 000 Euro. Wie die Lotto-Gesellschaft mitteilte, warten an diesem Mittwoch rund 24 Millionen Euro im Lotto-Jackpot auf einen Gewinner.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen