zur Navigation springen

Zivilcourage : Nachbar verhindert Vergewaltigung

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

svz.de von
erstellt am 20.Jan.2014 | 00:32 Uhr

Mit seinem beherzten Eingreifen hat ein Mann in Greifswald (Landkreis Vorpommern-Greifswald) die versuchte Vergewaltigung seiner 26-jährigen Nachbarin verhindert. Nach ersten Erkenntnissen wollte die Frau in einem Kellereingang in der Nacht zu Samstag ihr Fahrrad abschließen, wie das Polizeipräsidium Neubrandenburg am Sonntag mitteilte. Dort lauerte ihr ein 23-Jähriger auf, attackierte sie, schlug sie nieder und würgte sie fast bis zur Bewusstlosigkeit. Ihre Hilfeschreie alarmierten die Nachbarn. Diese verständigten die Polizei.

Ein Hausbewohner habe den Täter von der Frau losgerissen, berichtete ein Polizeisprecher. Der Nachbar hielt den polizeilich bekannten 23-Jährigen so lange fest, bis ihn die Beamten festnehmen konnten. Die Frau erlitt Verletzungen am Hals und wurde stationär im Krankenhaus behandelt. Der auf frischer Tat überwältigte Täter wurde gestern dem Haftrichter am Amtsgericht Greifswald vorgeführt. Gegen ihn erging Haftbefehl.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen