Mann nach tödlichem Ehedrama verhaftet

svz.de von
31. Dezember 2013, 00:34 Uhr

Im Alkoholrausch soll ein 64-Jähriger seine Ehefrau in Pritzwald (Landkreis Vorpommern-Greifswald) kurz vor Weihnachten tödlich verletzt haben. Das betrunkene Paar habe sich in der Nacht gestritten, teilte die Staatsanwaltschaft Stralsund gestern mit. Dabei schlug der Mann seine 59-jährige Frau mit der flachen Hand so stark, dass sie stürzte und schwere Kopfverletzungen erlitt. Gegen Mittag rief der Tatverdächtige selbst einen Notarzt, der aber nur noch den Tod der Frau feststellen konnte. Das Amtsgericht Stralsund erließ Haftbefehl gegen den Ehemann. Ermittelt wird wegen Körperverletzung mit Todesfolge.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen