zur Navigation springen

Zinnowitz : In 5,23 Sekunden zum WM-Titel am Strand

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

svz.de von
erstellt am 26.Jan.2014 | 16:27 Uhr

Einheimische haben die „Strandkorb-Sprint-WM“ auf der Insel Usedom gewonnen: 5,23 Sekunden brauchten die Brüder Oliver und Robert Ninas (r.) aus Zinnowitz, um mit einem Strandkorb die 20 Meter lange Strecke zurückzulegen. Insgesamt gingen sieben Teams bei frostigen Temperaturen mit dem 60 Kilogramm schweren Strandkorb an den Start. Den „Weltrekord“ haben die diesjährigen Sieger aber nicht geknackt. Er liegt bei 4,91 Sekunden.

Die Strandkorb-Sprint-Meisterschaft war der Höhepunkt des Winterstrandkorbfestes in Zinnowitz auf der Insel Usedom, das bereits zum 13. Mal stattfand.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen