Emma und Ben

Beliebteste Vornamen in Mecklenburg-Vorpommern

svz.de von
31. Dezember 2013, 00:33 Uhr

Emma und Ben waren 2013 die beliebtesten Vornamen für Neugeborene in MV. Damit lagen die Eltern zumindest bei den Jungen voll im Trend. Auch bundesweit war Ben auf Platz eins. Die bundesweite Spitzenreiterin Mia belegt hierzulande Platz zwei vor Hannah/Hanna. Bei den Jungen folgten Finn/Fynn und Luis/Louis. Typisch für den Nordosten sind auch Pia, Frieda, Oskar und Karl.

„Mecklenburg-Vorpommern scheint ein sehr spannendes Land zu sein, was Vornamen angeht“, sagt der Ahrensburger Namensforscher Knud Bielefeld. Während im Vorjahr Fiete im Nordosten populär gewesen sei, sei ihm 2013 Pepe aufgefallen. In anderen Bundesländern habe der Name hingegen keine Rolle gespielt. Bielefeld wertete 182 945 Geburtsmeldungen von 447 Kliniken, Standesämtern und Geburtshäusern aus, darunter auch zehn Städte aus MV.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen