Mecklenburg-Vorpommern : Osterausflüge auf Inseln und in Feriengebiete verboten

von 02. April 2020, 14:18 Uhr

svz+ Logo
Jens Büttner.jpg

Die Menschen sollen auch über die Feiertage zu Hause bleiben.

Zur Eindämmung der Corona-Infektionen verschärft Mecklenburg-Vorpommern zu Ostern die Reisebeschränkungen auch für Einheimische. So sind über die Feiertage Tagesausflüge zu beliebten Badeorten an der Küste oder in der Seenplatte allen und nicht nur Auswärtigen untersagt. „Wir können leider in diesem Jahr nicht alle zusammen an die Ostsee fahren und dor...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite