Unesco-Liste : Optimismus für Schweriner Welterbe-Bewerbung

4. Welterbetagung in Schwerin hat begonnen.

von
15. November 2018, 17:20 Uhr

Mit optimistischen Ausblicken auf die Bewerbung des Schweriner Residenz-Ensembles für die Unesco-Welterbeliste hat am Donnerstag die 4. Welterbetagung in der Landeshauptstadt begonnen. Der Vorsitzende des Welterbe Schwerin Fördervereins, Norbert Rethmann, sagte, er sei der festen Überzeugung, dass es der Stadt und dem Land gelingen werde, in den nächsten zwei bis drei Jahren eine gute Bewerbung auf den Weg zu bringen. Landtagsvizepräsidentin Mignon Schwenke sagte: «Ich hoffe, dass die Tagung die Fertigstellung der Bewerbungsunterlagen beflügeln möge.»

Universeller Wert des Schweriner Schlosses

Bei der zweitägigen Konferenz soll der außergewöhnliche universelle Wert des Schlosses und seiner Umgebung herausgearbeitet werden. Daran wird bereits seit mehreren Jahren gefeilt. Wissenschaftler beschäftigen sich in ihren Vorträgen unter anderem mit Parallelen zwischen dem Schweriner Schloss und dem französischen Loire-Schloss Chambord, mit der Gartenkunst des 18. Jahrhunderts sowie mit Zeichnungen Friedrich Wilhelms IV. von Preußen (1795-1861) für alte und neue Fürstensitze.

Seit 2014 stehen das Schweriner Schloss und das Residenzensemble als Beispiel für eine Kulturlandschaft des Historismus auf der deutschen Kandidatenliste. Zur Vorbereitung des Schweriner Welterbeantrags richtet die Stadt jährlich eine Tagung aus.

Darum geht's im MEDIENPROJEKT von SVZ und NNN

Etwa 65.000 Schüler und Lehrer allein in unserem Verbreitungsgebiet erhalten in einem gemeinsamen Projekt der Zeitungsverlage und des MV-Bildungsministeriums bis zum Jahresende kostenlosen Zugang zu den Newsportalen. Fragen Sie an den Einrichtungen ihrer Kinder nach den Bedingungen und Login-Daten, die Sie auch in der Familie nutzen können.
Was bewegt die Schüler ab Klasse 5 bis hinauf in die Gymnasien und Berufsschulen unseres Landes? Was passiert in ihrem Umfeld, in Deutschland und der Welt? Wie können seriöse Nachrichten von Fake News unterschieden werden?
Die Schweriner Volkszeitung und die Norddeutschen Neuesten Nachrichten bieten den Schülern die aktuellsten Berichte, liefern in einem speziellen Dossierbereich "Diskussionsstoff" für den Unterricht und möchten mit ihnen in Austausch kommen.
 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen