Comic-Helden : Neue Abrafaxe-Abenteuer in MV

Das neueste Abenteuer der beliebten Comic-Charaktere führt sie nach Mecklenburg-Vorpommern

von
21. Februar 2018, 20:05 Uhr

Die drei Comic-Helden Abrax, Brabax und Califax aus den „Mosaik“-Heften reisen in ihren neuesten Abenteuern in den Nordosten. Details wollen der Berliner Mosaik-Verlag und die Bevollmächtigte des Landes Mecklenburg-Vorpommern beim Bund, Bettina Martin, am kommenden Montag in der Landesvertretung in Berlin vorstellen, wie aus einer Mitteilung hervorgeht.

Bisher verraten die Macher der drei kleinen Kobolde nur so viel: „Am Ende der letzten Ausgabe der 24-teiligen Spätmittelalter-Saga verschwanden die Protagonisten vorerst in einem dichten Nebel. Doch jetzt kommen sie wieder: Das neueste Abenteuer der beliebten Comic-Charaktere führt sie auch nach Mecklenburg-Vorpommern.“ Seit mehr als 40 Jahren reisen die Abrafaxe durch die Welt und quer durch die Zeiten. Mit mehr als 500 bisher erschienenen Heften in einer Auflage von weit über 100 Millionen Exemplaren stehen die Abrafaxe den Angaben zufolge als längster Fortsetzungscomic im Guinness-Buch der Rekorde. Erstmalig wurden sie im Januar 1976 in der damaligen DDR veröffentlicht, als sie die Nachfolge der seinerzeit eingestellten Digedags antraten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen