MV tauscht Wald gegen Kunst

Herzogin Donata zu Mecklenburg  Foto: Alexander v. Solodkoff
Herzogin Donata zu Mecklenburg Foto: Alexander v. Solodkoff

svz.de von
23. März 2011, 07:26 Uhr

Schwerin | Museumsstücke im Wert von mehreren Millionen Euro, die der Herzogin zu Mecklenburg gehören, will Mecklenburg-Vorpommern noch in diesem Jahr ankaufen. Die Verträge sollen dem Landtag bis Ende Juni vorgelegt werden, wie aus einer Antwort des Bildungsministeriums auf eine Kleine Anfrage der Linksfraktion hervorgeht, die gestern veröffentlicht wurde. Falls der Landtag zustimmt, sollen die Verträge "danach unverzüglich" abgeschlossen werden. Herzogin Donata, die in Schleswig-Holstein lebt, soll unter anderem knapp 400 Hektar Wald im Landkreis Parchim im Wert von 3,4 Millionen Euro erhalten. Der Rest soll Geld sein.Über den Gesamtwert machte das Ministerium in seiner Antwort keine Angaben.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen