Hecht entpuppte sich als Rapfen

Mario Duschek hat in der Sude einen 72 Zentimeter langen und 4650 Gramm schweren Rapfen gefangen. Foto: privat
Mario Duschek hat in der Sude einen 72 Zentimeter langen und 4650 Gramm schweren Rapfen gefangen. Foto: privat

von
03. Juni 2009, 11:01 Uhr

72 Zentimeter lang und 4650 Gramm schwer war der Rapfen, den Mario Duschek kürzlich bei Gothmann aus der Sude gefischt hat. "Das ist für diese Region schon etwas Besonderes", sagte der Angler stolz. Er war gegen Abend mit seinem Sohn Cris zum Twistern gekommen. Und nach einer.

Stunde Warten, kurz vor dem Dunkelwerden, hatte der Fisch dann angebissen. "Ich dachte erst, es sei ein Hecht, doch bei genauerem Hinsehen entpuppte er sich als Rapfen", so Mario Duschek. Die Fischart wird zwischen zehn und 80 Zentimeter groß und wiegt im Durchschnitt zwischen drei und fünf Kilo.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen