zur Navigation springen

Stattlicher Fang bei Bälow : Elbe-Wels von knapp 18 Kilo

vom

Eigentlich wollte Robert Schack an der Elbe bei Bälow auf Hecht angeln, doch warf er seinen Gummifisch einem Wels offenbar direkt vors Maul. "Nach 20 Minuten Drill habe ich ihn das erste Mal an der Oberfläche gesehen."

Bälow | Eigentlich wollte Robert Schack an der Elbe bei Bälow auf Hecht angeln, doch warf er seinen Gummifisch einem Wels offenbar direkt vors Maul. "Nach 20 Minuten Drill habe ich ihn das erste Mal an der Oberfläche gesehen und war baff, nach weiteren 10 Minuten lag er dann am Ufer", so der 22-Jährige. Bei einer Länge von 1,32 Meter brachte das Tier stattliche 17,9 Kilogramm auf die Wage.

zur Startseite

von
erstellt am 10.Jun.2011 | 12:08 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen