31-Pfund-Karpfen aus Kiessee bei Zweedorf

René Schirmann mit seinem 31-Pfünder, einem stattlichen Spiegelkarpfen.
René Schirmann mit seinem 31-Pfünder, einem stattlichen Spiegelkarpfen.

von
30. Mai 2009, 11:16 Uhr

Am 25. April um ca. 19.30 Uhr hat es bei René Schirmann kräftig angebissen: In einem Kiessee bei Zweedorf ging ihm ein Karpfen (Spiegelkarpfen) mit einem Gewicht von 15,6 kg (ca. 31 Pfd) und einer Länge von 92 cm an den Haken.
"Als Fangart verwendete ich eine mittelschwere Grundangelei -speziell Karpfenangelei - und als Köder für den Fang benutzte ich einen 20mm Boilie", schilderte Herr Schirmann. "Ich benötigte vom Biss bis zur Landung des Karpfens zirka 15 Minuten. Und das Dank der Hilfe meines Freundes André Rieckmann, den ich gleichzeitig als Zeugen für den Fang nennen möchte."
Herzlichen Glückwunsch!

FISCH:
Karpfen (Spiegelkarpfen)
GRÖSSE: 92 cm
GEWICHT: 15,6 kg (ca. 31 Pfd)
KÖDER: Boilie
GEWÄSSER: Kiessee bei Zweedorf

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen