A24 bei Wittstock : Mutter und Sohn bei Wildunfall schwer verletzt

von 10. Juni 2019, 13:23 Uhr

svz+ Logo
IMG_7558 2.JPG
1 von 5
Foto: Susan Ebel

Auto einer 34-Jährige kollidiert zwischen der Anschlussstelle Pritzwalk und dem Autobahndreieck Wittstock mit einem Reh und verliert die Kontrolle über ihr Auto.

In der Nacht zu Sonntag gegen 00:30 Uhr ereignete sich auf der Autobahn 24 zwischen der Anschlussstelle Pritzwalk und dem Autobahndreieck Wittstock in Fahrtrichtung Berlin ein Verkehrsunfall, bei dem eine Frau und ihr Sohn schwer verletzt worden sind. In Höhe des Kilometers 170 kollidierte die 34-jährige Autofahrerin mit einem Reh. Nach der Kollision ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite