Lubmin : Menschliche Knochen im Wald entdeckt

<p> </p>

 

Forstarbeiter stoßen vermutlich auf Leiche eines seit zwei Jahren vermissten Rentners

svz.de von
28. September 2015, 16:18 Uhr

Bei Rodungsarbeiten in einem Waldstück bei Lubmin (Vorpommern-Greifswald) sind am Montag menschliche Knochen entdeckt worden. Da am Fundort auch Ausweispapiere, Teile einer Uhr und Bekleidung sichergestellt wurden, geht die Polizei davon aus, dass es sich um die Überreste eines seit zwei Jahren vermissten Rentners handelt. Das Auto des damals 71-jährigen Lubminer war kurz nach seinem Verschwinden in der Nähe des Fundortes, auf dem Parkplatz der Energiewerke Nord, entdeckt worden.

Es lägen derzeit keine Hinweise auf eine Straftat vor, sagte ein Polizeisprecher. Es sei aber ungewiss, ob die Umstände des Todes noch aufgeklärt werden könnten. Eine rechtsmedizinische Untersuchung wurde angeordnet.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen