Gipfeltreffen in Linstow : Mehr Staatshilfe für Dörfer

von 19. März 2018, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Ackern für volle Lebensmittelregale: Ohne Beihilfen hätten Deutschlands Bauern kein Auskommen.
Ackern für volle Lebensmittelregale: Ohne Beihilfen hätten Deutschlands Bauern kein Auskommen.

Gipfeltreffen beim VR-Landwirtschaftstag heute in Linstow. Die Branche sucht neue Konzepte für künftige Agrarförderung

Mehr Staatshilfe für Dörfer: Von der künftigen EU-Agrarförderung sollen neben der Landwirtschaft vor allem die ländlichen Regionen in stärkerem Maße als bisher profitieren. Die Bundesregierung müsse „erwirken, dass Brüssel sich mehr als bisher mit den Strategien zum demografischen Wandel in Europa befasst und die Sicherung der Lebensfähigkeit ländlich...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite