Schlemmen im Advent : Medienhaus wird zur Adventsküche

Chefredakteur Michael Seidel serviert unseren Lesern Peter und  Karin Opitz, Marga Pundt und Jutta Kopatz die Hauptspeise.
Foto:
1 von 3
Chefredakteur Michael Seidel serviert unseren Lesern Peter und Karin Opitz, Marga Pundt und Jutta Kopatz die Hauptspeise.

Eine Auswahl an Rezepten aus dem aktuellen Leser-Kochbuch „Schlemmen im Advent“ wurde von den Co-Autoren verkostet

von
26. November 2014, 19:10 Uhr

Zur Vorweihnachtszeit riecht es nicht nur in den heimischen Küchen in unserer Region nach Advents-Leckereien, auch im medienhaus:nord zogen Mittwoch Nachmittag verführerische Düfte durch die Luft. Auf der Präsentationsveranstaltung des diesjährigen Koch- und Backbuchs „Schlemmen im Advent“ stellten Leser ihre Weihnachtsleckereien vor – vom klassischen Weihnachtsbraten bis zum verführerischen Gebäck.

„Es macht jedes Jahr wieder Spaß, an der Aktion teilzunehmen“, erzählt Angret Ahrendt aus Conow. Zu Hause besitzt die 69-Jährige bereits eine Sammlung von 15 Leser-Kochbüchern und in jedem ist sie mit einem Rezept vertreten. In diesem Jahr sendete sie ihre Porree-Käse-Suppe ein, die auf der Veranstaltung als Vorspeise des vor Ort gekochten Menüs vom Catering feelgood serviert wurde. Jüngste Teilnehmerin der Veranstaltung war Fanny Eidmann. Die 19-jährige Boizenburgerin nahm mit ihrem Mousse au chocolat Rezept an der Leser-Aktion teil. Über 200 Rezepte aus dem gesamten Verbreitungsgebiet erreichten die Kochbuch-Redaktion in den letzten Monaten. Letztlich schafften es insgesamt 78 Rezepte in das diesjährige Leser-Kochbuch.

„Die Zeitung gehört zur Familie“, weiß Chefredakteur Michael Seidel aus vielen Gesprächen mit Lesern. „Was ist familiärer, als gemeinsam zu kochen und zu backen!“ Seidel dankte allen Lesern, die bei der Aktion mitgemacht haben. „Ich finde eine gemeinsame Abschlussveranstaltung wie diese zeigt eindrucksvoll, wie eng sich viele Leser ihrer Heimatzeitung verbunden fühlen.“

Zum Abschluss hatten alle Gäste die Möglichkeit, einen Eindruck von der Redaktionsarbeit zu bekommen. Sie konnten den Redakteuren über die Schulter schauen und bereits einen Blick auf die aktuellen Themen der heutigen Ausgabe werfen.

Hier können Sie das Leser-Kochbuch bestellen!

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen