Corona-Krise : Mecklenburg-Vorpommern hilft Patienten aus Italien

23-11368466_23-66108087_1416392671.JPG von 26. März 2020, 14:33 Uhr

svz+ Logo
Eine Maschine der italienischen Luftwaffe mit zwei schwer kranken Covid-19-Patienten an Bord landet auf dem Flughafen Leipzig/Halle.

Eine Maschine der italienischen Luftwaffe mit zwei schwer kranken Covid-19-Patienten an Bord landet auf dem Flughafen Leipzig/Halle.

Jeweils zwei Corona-Patienten nach Greifswald, Rostock und Schwerin.

„Wir müssen in Europa zusammenstehen. Unsere Intensivmediziner sind bestens vorbereitet“, so die Reaktion des Infektologen und Leiter der Tropenmedizin am Uni-Klinikum Rostock, Professor Emil Reisinger, im Gespräch mit unserer Redaktion auf die Nachricht, dass MV schwerkranke Covid-19-Patienten aus Italien aufnehmen will. „Wir sind bereits seit zwei W...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite