Neustadt-Glewe : Was die Stunde schlägt

von 29. November 2018, 10:08 Uhr

svz+ Logo
Die Neustädter Rathausuhr stammt aus der Werkstatt von  Johann Friedrich Weule.
Die Neustädter Rathausuhr stammt aus der Werkstatt von Johann Friedrich Weule.

Die Rathausuhr von Neustadt-Glewe stammt aus dem Jahr 1900 und wird noch heute per Hand aufgezogen

Drei Laufwerke für den Minuten- und den Stundentakt sowie das Schlagwerk, Umlenkrollen und Gewichte sind das technische Rückgrat der Rathausuhr von Neustadt-Glewe. Seit mehr als 100 Jahren zeigt sie den Einwohnern der Stadt, was die Stunde geschlagen hat – und soll das auch in Zukunft noch lange tun. Am 1. März 1900 teilte der Vorsitzende des Gewerbev...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite