Groß Laasch : Vom Schicksal einer Kirchenglocke

von 09. Juli 2021, 11:24 Uhr

svz+ Logo
Die Kirche Groß Laasch verlor im Juli 1917 ihre Glocke.
1 von 2
Die Kirche Groß Laasch verlor im Juli 1917 ihre Glocke.

Im Juli 1917 mussten Groß Laascher ihre kleine Glocke zum Einschmelzen abliefern

Ostersonntag 1917. Frohgemut besucht Anna Lendt den Gottesdienst in ihrem Heimatdorf Groß Laasch. Ihr Verlobter hat in einem Feldpostbrief sein Kommen im Mai zugesagt. Dann wird Hochzeit gefeiert! Gleicht der Glockenklang heut nur in ihren Ohren einem Hochzeitgeläut? Auf den Bänken der Pfarrkirche sitzen Alte, Kinder und nicht wenige trauertragende Fr...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite