Hörfunk in der DDR : Hörspaß mit der „Ferienwelle“

von 09. März 2018, 12:00 Uhr

svz+ Logo
Los geht es: Am 14. April 1978 eröffnet das neue Funkhaus in Rostock.
Los geht es: Am 14. April 1978 eröffnet das neue Funkhaus in Rostock.

Erinnerungen an die Geburtsstunde des beliebtesten Hörfunkprogramms an der Ostsee

Die Ostsee zwischen Boltenhagen und Ahlbeck war für DDR-Bürger ein Magnet. Als Begleiter für Einheimische und Urlauber nicht wegzudenken war seit 1967 das mit steigender Beliebtheit gefeierte Radioprogramm der „Radio-DDR-Ferienwelle“. Doch bis die Ferien...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite