Zisterzienserkloster Doberan : Die Kapelle als „Familiensache“

von 20. August 2021, 00:00 Uhr

svz+ Logo
Die Kapelle von Althof gehört zum Bad Doberaner Münster. Dort ist Buchautor Martin Heider als Verwalter tätig.
Die Kapelle von Althof gehört zum Bad Doberaner Münster. Dort ist Buchautor Martin Heider als Verwalter tätig.

In Althof nahm die Geschichte des Zisterzienserklosters Doberan ihren Anfang

Woizlawa. So steht es auf dem Schutzgitter, das die Grabplatte im Boden der Kapelle Althof bedeckt. Die letzte Ruhestätte der Ehefrau des Fürsten Pribislaw hat maßgeblich zum Mythos dieses Platzes beigetragen. Keimzelle einer Abtei, Backhaus, Memorial: Althof und seine Kapelle sind eng mit der Geschichte des Doberaner Klosters und des Mecklenburger Für...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite