Talkrunde in Schwerin : Mecklenburg diskutiert über Europa

Jürgen Pfeiffer packt es an: Vom Kulissenbau bis zum Talk bleibt alles in der Hand eines kleinen Teams. Nach Hamburg, Bremen und Kiel, lädt der Politiktalkmeister in den Schweriner Plenarsaal ein.
Jürgen Pfeiffer packt es an: Vom Kulissenbau bis zum Talk bleibt alles in der Hand eines kleinen Teams. Nach Hamburg, Bremen und Kiel, lädt der Politiktalkmeister in den Schweriner Plenarsaal ein.

„Welches Europa wollen wir?“, fragt Jürgen Pfeiffer. Am 15. Mai wird der Journalist mit seinem Polittalk in der Landeshauptstadt zu Gast sein.

23-11367724_23-66109651_1416395531.JPG von
08. Mai 2018, 12:00 Uhr

Deutschland, Europa und seine Menschen: „Welches Europa wollen wir?“, fragt Jürgen Pfeiffer. Mit seinem meinungsbildenden Politiktalk „Pfeiffer fragt“ wird der Journalist am 15. Mai in der Landeshauptstadt Schwerin zu Gast sein. Natürlich an einem exklusiven Ort, dem Schweriner Schloss mit seinem Plenarsaal.

Im Herzen der Landespolitik wird mit den Menschen aus MV, ihren Politikern und weiteren Gästen über Europas Kurs diskutiert. Pfeiffers neues, eigenes und unabhängiges Format soll abseits einschlägiger Talkrunden das Thema Migration, den daraus resultierende Protest der Osteuropäer gegenüber Brüssel als auch nationales Rosinenpicken statt Solidarität beleuchten: „Egotrip oder Gruppenreise - Zerreißt der neue Ost-West-Konflikt Europa?“ Pfeiffer: „Ich möchte Politik erklären, allen Seiten dafür Raum geben, damit die Menschen mehr verstehen und sich ihre Meinung bilden können.“

Mit der SVZ zum TalkAbend
Leser der „Schweriner Volkszeitung“ können mit dabei sein. Wir verlosen heute 10 x 2 Freikarten für die Talkrunde am 15. Mai im Plenarsaal. Rufen Sie heute zwischen 10 und 12 Uhr unter der Rufnummer 0385 / 6378 8101 an. Einlass 18 Uhr, Beginn 18.30 Uhr; Sendetermin auf DRF1 und im Internet ist der 2. Juni,18 bis 19 Uhr.

Kooperationspartner des Politiktalks sind u.a. der Landtag MV, die „Schweriner Volkszeitung“, das Deutsche Regional Fernsehen (DRF1) und die Konrad-Adenauer-Stiftung.

In der Themenreihe„Spotlight EU“ diskutieren in Schwerin Jean Asselborn (Außenminister Luxemburg), Lorenz Caffier (Innenminister und EU-Minister MV), Dirk Wiese (Ostbeauftragter der Bundesregierung), Nadja Hirsch (FDP, Fraktionsvorsitzende EU-Parlament), Joachim Bitterlich (ehem. Sicherheitspolitischer Berater EU), Dr. Franziska Brantner (B’90/Grüne, Bundestag).

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen