zur Navigation springen

Tödlicher Unfall bei Pritzier : Mann stirbt nach Aufprall mit Hirsch

vom

Auf der Bundesstraße 5 zwischen Redefin und Pritzier ist Dienstag früh ein Autofahrer getötet worden. Nach ersten Erkenntnissen war das Auto auf der Straße mit einem Hirsch zusammengestoßen und dann von der Fahrbahn abgekommen.

svz.de von
erstellt am 29.Nov.2011 | 07:24 Uhr

Auf der Bundesstraße 5 zwischen Redefin und Pritzier ist gestern früh ein Autofahrer getötet worden. Nach ersten Erkenntnissen war das Auto auf der Straße mit einem Hirsch zusammengestoßen und dann von der Fahrbahn abgekommen. Im weiteren Verlauf überschlug sich der Wagen und blieb im angrenzenden Graben auf dem Dach liegen. Der Fahrer starb noch an der Unfallstelle. Nach ersten Ermittlungen soll der Unfallfahrer zum Zeitpunkt des Zusammenstoßes gerade ein anderes Auto überholt haben, dann mit einem Baumstumpf zusammengestoßen sein und sich in weiterer Folge überschlagen haben. Am Fahrzeug des Mannes, ein Renault, entstand Totalschaden. Die B 5 musste im Zuge der Unfallaufnahme für rund eine Stunde voll gesperrt werden.
Nach SVZ-Informationen handelt es sich bei dem Verstorbenen um Andreas S., dem Bassist der Band Dr. Loomis. Er soll eine Frau und drei Kinder hinterlassen. Das jüngste wurde dieses Jahr erst geboren.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen