Malchow: Frontalzusammenstoß zweier Pkw - fünf Verletzte

von
26. April 2019, 07:05 Uhr

Am späten Donnerstagnachmittag kam es auf dem Malchower Erddamm zu einem Verkehrsunfall. Ein 59-Jähriger fuhr mit seinem Auto aus Richtung B 192 kommend in Richtung Stadtmitte. Aus noch ungeklärter Ursache kam er nach links von seinem Fahrstreifen auf die Gegenfahrbahn und stieß hier mit einem entgegenkommenden Pkw frontal zusammen.

Dabei gab es insgesamt fünf verletzte Personen, welche im Verlauf durch den Rettungsdienst in die umliegenden Krankenhäuser Waren und Plau verbracht wurden. Der 59-jährige Fahrer, der sich allein in seinem Fahrzeug befand, wie auch der 39-jähriger Fahrer und seine gleichaltrige Ehefrau samt beider Kinder wurden leicht verletzt.

Beide Autos wurden bei dem Zusammenstoß schwer beschädigt und waren nicht mehr fahrbereit. Der Gesamtsachschaden beträgt etwa 40.000 Euro.

Während der Unfallaufnahme musste der Bereich des Erddamms bzw. Lange Straße in Malchow für etwa eine Stunde voll gesperrt werden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen