zur Navigation springen

Zum Tag des Fotobuches : Magische Momente am Meer

vom

Zingst bietet an der Ostsee ein umfangreiches Erlebnisprogramm rund um Natur und Fotografie

von
erstellt am 01.Okt.2017 | 08:00 Uhr

Entdecken, beobachten, erleben – Naturfreunde und Fotoenthusiasten aus ganz Deutschland  zieht es im Herbst auf den Darß an die  Ostseeküste. Passend zur farbigen Jahreszeit wartet  auf die Besucher der  Aktive Fotoherbst mit zahlreichen Ausstellungen  und Workshops. „Die Erlebniswelt Fotografie   bietet einen Spannungsbogen, der es aktiven und passiven Fotografen  ermöglicht, ganz persönliche Projekte umzusetzen“, sagt Klaus Tiedge, Kurator der Erlebniswelt Fotografie.

Fünf Fotoschauen geben zum Beispiel einen faszinierenden und nicht alltäglichen Einblick  in den Zug der Vögel über Europa.  Willi Rolfes aus Vechta zeigt seine Impressionen im  Kurhaus Zingst, während  Stefan Arand  mit „Forgotten Places“ fast vergessene Orte auf  ganz besondere Art und Weise digitalisierte. Seine Fotografien ermöglichen es dem Betrachter alte Bahnhöfe und Häuser aus neuer Perspektive  kennenzulernen. 

„Ein Fotograf braucht Neugierde, Spannung und Geduld für seine Naturstudien.  Das andere Sehen, der besondere  Blick  ist  dabei entscheidend“, betont Tiedge. Ein Thema, das die  Arbeiten „Das andere Sehen“ von  Heidi und  Robert Mertens  verkörpern.  Ihre Werke sind abstrakte Arbeiten von Fundstücken, Strukturen und Szenen    - ein außergewöhnliches Seherlebnis.

Bilder & Show

„Frei - Bilder vom Zug der Vögel“, Willi Rolfes, 1. Oktober, Kurhaus Zingst, Eröffnung 15.30 Uhr

„Sichtweisen – Fotografien aus MV“, GDT, Open-Air-Ausstellung Postplatz Zingst, 2. Oktober, Vernissage 14.30 Uhr
Arbeiten von Florian Nessler, Volker Bohlmann, Mario Müller, Jan Leßmann, Frank Brehe, Claudia Müller, Silko Bednarz,  Sandra Bartocha, Lothar Wölfel, Christoph Völzer

„Waldwelten“, Kilian Schönberger, Max Hünten Haus, Vernissage, 2. Oktober, 15 Uhr

Multivisionsshow „Cuba – Rhythmus, Rum & Revolution“, Pascal Violo, 1. Oktober, 20 Uhr, Hotel Vier Jahreszeiten

Kilian Schönbergers „Waldwelten“  symbolisieren keine geringere Beziehung zum Motiv. Der Diplomgeograf arbeitet seit 2013 als freier Landschaftsfotograf  mit dem Schwerpunkt Deutschland und Mitteleuropa.  Mit seiner aktuellen Schau  „Waldwelten“ möchte er die Magie des Waldes  in Fotografien erlebbar machen. Seine auf dem Darß gezeigten Arbeiten sind die Essenz einer mehrjährigen  Arbeit.

Detailverliebt gibt sich  Dieter Jung mit  seinem „Geheimnis Ostsee-Bernstein“.   Seine Entdeckungen aus dem Spülsaum der Ostsee nahm er mit spezieller  Technik unter die Lupe und zeigt die Einschlüsse, die uralten Zeugen  längst vergangener Zeiten im  „Gold des Meeres“.

Besondere Sichtweisen, wie sie sich die Mitglieder der Gesellschaft Deutscher Tierfotografen (GDT), der Regionalgruppe Mecklenburg Vorpommern  sogar als Thema setzten.  Ihre Schau „Sichtweisen“ zeigt Naturfotografien aus MV. Zehn Fotografen der Gruppe  wecken mit ihren großformatigen Bildern auf dem  Postplatz Zingst  die Lust an Natur.

Ein umfangreiches Programmangebot   inklusive der von heute bis zum  1. Oktober  stattfindenden  Nationalparktage.  Besucher   haben die Wahl zwischen Workshops, Naturerkundungen zur Hirschbrunft und  zum Zug der Kraniche, in die Kernzonen des Naturschutzgebietes sowie abendlichen Multivisionsshows. Wer seine Welt mit der Kamera entdecken möchte, findet in Zingst alle Zutaten von  Anregungen, Arbeiten von Vorbildern und  eine einmalige Naturkulisse.

Buchvorstellungen

Am „Tag des Fotobuches“  erfolgt am Montag, 2. Oktober, 15.30 Uhr die Vorstellung von Neuerscheinungen und spannenden Büchern auf dem  Fotobuchmarkt.

Ort: Max Hünten Haus Zingst

„Waldwelten“, Kilian Schönberger. Der Autor macht die Magie des Waldes in Bildern erlebbar. ISBN: 978−3954162291

„Unesco-Biosphärenreservat Schaalsee“, Förderverein  Biosphäre Schaalsee & Fotografen der GDT Mecklenburg-Vorpommern, Landschaften und Tieraufnahmen aus der Schaalseeregion. ISBN: 978−3000511967

„LYS - eine Hommage an das Licht des Nordens“, Sandra Bartocha und Werner Bollmann; zwei Fotografen auf der Suche nach der Seele  nordischer Landschaften. ISBN: 978-300-054106-3

„Vogelfotografie“, Mario Müller, Ausrüstung, Fotografie und Expertentipps zur Naturfotografie. ISBN: 978-3958450134

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen