Russlandtag in Rostock : Liebesgrüße aus Moskau

Der russische Industrieminister Denis Manturow kommt im Oktober zum Russlandtag nach Rostock.

23-11368462_23-66108196_1416392793.JPG von
02. Juni 2018, 16:00 Uhr

Jetzt ist es amtlich, hohe Politprominenz wird die russische Wirtschaftsdelegation zum dritten Russlandtag nach Mecklenburg-Vorpommern begleiten. „Wir haben die verbindliche Zusage, dass der russische Industrie- und Handelsminister Denis Manturow kommen wird“, sagte der Chef der Schweriner Staatskanzlei, Reinhard Meyer, gestern nach seinem mehrtägigen Besuch in Moskau gegenüber unserer Redaktion. Es sei wichtig, dass trotz Sanktionen des Westens die Beziehungen zu Russland weiter gepflegt und die Türen für Gespräche offengehalten werden.

Der Russlandtag, der am 17. Oktober in Rostock stattfindet, habe einen guten Ruf in der russischen Führungsspitze, so Meyer. Er habe in Moskau im Ministerium für Industrie und Handel und auch im russischen Ministerium für Energie gute Gespräche geführt. Ein starkes Interesse der Russen an einer wirtschaftlichen Zusammenarbeit bestehe in der Ernährungswirtschaft, in der maritimen Industrie, in der Gesundheitswirtschaft und in der Energiepolitik. „Vor allem in den Bereichen Wind- und Wasserstoffenergie soll die Zusammenarbeit vertieft werden“, sagte Meyer.

Im vergangenen Jahr wurden trotz bestehender Sanktionen aus Mecklenburg-Vorpommern Waren im Wert von 221 Millionen Euro Euro in die Russische Föderation exportiert. Die wichtigsten Exportgüter waren Nahrungsmittel, Fahrzeuge und Kaffeeprodukte.

Im Gegenzug wurden Waren im Wert von rund 800 Millionen Euro importiert. Das mit Abstand wichtigste Importgut waren Mineralölerzeugnisse. Mit einem Gesamthandelsvolumen von 1,02 Milliarden Euro ist Russland der drittwichtigste Außenhandelspartner Mecklenburg-Vorpommerns hinter Polen und den Niederlanden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen