Landtagswahl MV : Ihre Frage kann Politik verändern

Unsere Zeitung bietet in Zusammenarbeit mit abgeordnetenwatch.de Bürgerinnen und Bürger die Gelegenheit, alle Direktkandidierenden in den 36 Wahlkreisen von MV öffentlich zu befragen.

svz.de von
31. August 2016, 10:00 Uhr

Der Dialog zwischen Wählern und Kandidaten wird rund um die Uhr moderiert. Beleidigende oder diskriminierende Äußerungen werden genauso wenig freigeschaltet wie etwa Fragen zum Privatleben. Sämtliche Fragen und Antworten bleiben auch über den Wahltag hinaus öffentlich.

> > Alles rund um die Landtagswahl am 4. September lesen Sie in unserem Dossier.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen