"Was anderes als im Theater"

<fettakgl>Hans-Jörg Fichtner</fettakgl> <foto>dapd</foto>
Hans-Jörg Fichtner dapd

svz.de von
21. Juni 2012, 07:04 Uhr

Ralswiek | Der Greifswalder Hans-Jörg Fichtner ist der einzige im 150-köpfigen Ensemble, der in jedem der bisher 20 Piratenspektakel mitwirkte. Ralph Sommer, dapd, hat den 63-Jährigen getroffen.

In diesem Sommer schlüpfen Sie gleich in zwei Rollen. Wie bewältigt man das?

Eigentlich sollten es sogar drei Rollen sein. Neben der Rolle des im Stück sterbenden Bruder Thomasius und des Fischmarktschreiers Kuddel sollte ich noch einen Fischer spielen. Aber das wäre wegen des Kostümwechsels zeitlich nicht zu schaffen gewesen. Aber ich hab auch schon früher mal zwei bis drei Rollen besetzt. Da wird der Abend nie langweilig.

Wenn Sie mal vergleichen sollten, was hat sich seit den Anfängen vor 19 Jahren am stärksten verändert?

Störtebeker war schon im ersten Jahr ein voller Erfolg. Aber verglichen mit heute war damals alles viele Nummern kleiner. Der technische Aufwand, die Bühnenbilder, die Seeschlachten, Kostüme, sogar die Zahl der eingesetzten Tierarten sind nicht mehr vergleichbar.

Wird man Sie noch zehn weitere Jahre bei den Freibeutern erleben?

Na, vielleicht nicht gerade zehn, aber wenn der Intendant auch 2013 wieder eine Rolle für mich hat, würde mich das freuen. Es ist der Spaß, mit immer neuen Rollen vor über 8500 Zuschauern aufzutreten. Das ist etwas anderes als im Theater mit manchmal nur 80 Gästen. Und das Team hier ist eine tolle Truppe, da freut man sich auf das nächste Jahr.

Ihr schönstes Erlebnis in Ralswiek...

...war zum Beispiel, dass ich mit 46 Jahren bei Theater-Stallmeister Rainer Krause noch lernte, zu reiten und zu kutschieren. Und weil ich Russisch kann, hatte ich mal Freundschaft mit russischen Schleuderbrett-Artisten geschlossen. Die ließen mich dann auch mal aufs Trampolin.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen