zur Navigation springen

Kultur : Oliver Berben verfilmt Leben von Anne Frank

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Der Produzent Oliver Berben will das Leben der Anne Frank neu verfilmt werden – als rein deutsche Produktion. Wer dafür ab Sommer vor der Kamera stehen wird, ist noch unklar. Der Zweiteiler erzählt vom Leben der jüdischen Familie Frank im Amsterdamer Exil zwischen 1939 und 1944. Das Drehbuch stammt von der Autorin Andrea Stoll. Anfang 2014 soll der Film im Zweiten laufen.

 

Vater von Frau Elster und Herrn Fuchs gestorben



Der Schöpfer der TV-Figuren Herr Fuchs und Frau Elster aus der Sendung „Unser Sandmännchen“, Hans Schroeder, ist tot. Er sei am Samstag im Alter von 85 Jahren gestorben, teilte sein Enkel Björn Schroeder gestern mit. 1928 in Stettin geboren, hatte Schroeder von 1956 an für den Deutschen Fernsehfunk der DDR gearbeitet. Dort war er auch beteiligt an der Entwicklung des Märchenwaldes im DDR-Kinderfernsehen. In den 80er Jahren führte er Regie bei der Ratgebersendung „Du und dein Haustier“.

 

Peter-Huchel-Preis geht an Greifswalder



Der Lyriker Steffen Popp erhält den Peter-Huchel-Preis 2014. Der 1978 in Greifswald geborene Autor bekommt die mit 10 000 Euro dotierte Auszeichnung für seinen Band „Dickicht mit Reden und Augen“. Die Jury würdigte ihn als „herausragende Neuerscheinung des Jahres 2013“. Der Preis wird am 3. April – dem Geburtstag Huchels – in Staufen überreicht.

zur Startseite

von
erstellt am 13.Jan.2014 | 00:33 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen