Warnemünde : „Leuchtturm in Flammen“ vor Rekordkulisse

Bei 'Leuchtturm in Flammen' in Warnemünde herrschte am Abend Ausnahmezustand... Aber auch eine phantastische Stimmung.

svz.de von
01. Januar 2014, 22:32 Uhr

Leuchtraketen, Lasershow und Livemusik  – in Warnemünde herrschte am Abend Ausnahmezustand. Etwa 75 000 Besucher waren ins Ostseebad gekommen, um sich den „Leuchtturm in Flammen“ anzusehen - neuer Zuschauerrekord. Das Neujahrs-Event, das bereits zum 15. Mal in Folge stattfand, stand 2014 unter dem Motto „Leben“. Themen wie Freundschaft, Trennung und Tod wurden durch bekannte Musikstücke aus den Genres Rock, Pop und Klassik in Szene gesetzt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen