Lebenswerk-Preis: Filmkunstfest MV zeichnet Michael Gwisdek aus : "Goldener Ochse" für einen Charakterkopf

<fettakgl>Michael Gwisdek</fettakgl> bekommt den 'Goldenen Ochsen' des Filmkunstfestes. <foto>dpa</foto>
Michael Gwisdek bekommt den "Goldenen Ochsen" des Filmkunstfestes. dpa

Der Schauspieler und Regisseur Michael Gwisdek bekommt in diesem Jahr den "Goldenen Ochsen". Das Filmkunstfest MV zeichnet den 71-jährigen Film- und Theaterschauspieler auf dem Filmkunstfest für sein Lebenswerk aus.

svz.de von
23. Januar 2013, 07:09 Uhr

Schwerin | Der Schauspieler und Regisseur Michael Gwisdek bekommt in diesem Jahr den "Goldenen Ochsen". Das Filmkunstfest Mecklenburg-Vorpommern zeichnet den 71-jährigen Film- und Theaterschauspieler damit auf dem 23. Filmkunstfest für sein Lebenswerk aus. Bisherige Preisträger waren unter anderem Götz George, Bruno Ganz, Senta Berger und Michael Verhoeven, Kameralegende Michael Ballhaus, Hannelore Elsner, Manfred Krug, Katrin Sass und Otto Sander - ein illustrer Kreis von Schauspielern und Filmemachern.

"Mit Michael Gwisdek ehren wir einen außergewöhnlichen deutschen Schauspieler. Von ernst bis komisch, von kleiner bis zur großen Rolle - dieser vielseitige Akteur ist in allen Fächern zu Hause. In über 100 Filmen wirkte er mit und wurde nach seinem Schaffen in der Defa auch schnell im gesamtdeutschen Film ein Begriff", teilte Festivalsprecherin Michaela Skott mit. Michael Gwisdek sei "ganz sicher ein Mann für den berühmten zweiten Blick". Dem Filmkunstfest MV ist Michael Gwisdek schon länger verbunden: Oft war er mit seinen Filmen in der Landeshauptstadt zu Gast. Zu Gwisdeks bekannten neueren Filmen gehören "Good Bye, Lenin!", "Boxhagener Platz" und Andreas Dresens "Nachtgestalten", für letzteren Film erhielt Gwisdek den Ernst-Lubitsch-Preis. Das 23. Filmkunstfest MV findet vom 30. April bis 5. Mai in Schwerin statt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen