Asylpolitik : Aufnahmeheim für Flüchtlinge stößt an Grenzen

von
01. März 2015, 12:46 Uhr

Die Zentrale Aufnahmeeinrichtung für Asylbewerber in Horst bei Boizenburg hat ihre Aufnahmekapazität erreicht und kann vorerst keine weiteren Flüchtlinge aufnehmen, wie das zuständige Innenministerium in Schwerin auf Nachfrage bestätigte. Derzeit leben in Horst 689 Asylbewerber, weitere 55 seien jetzt an drei Stellen in der Stadt Boizenburg untergebracht worden. Der Bürgermeister der Elbestadt, Harald Jäschke, war davon allerdings nicht unterrichtet worden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen