Landesinnenminister über Feuerwehren : Kommunen müssen wieder mehr Schutzausrüstung lagern

von 27. Mai 2020, 12:43 Uhr

svz+ Logo
Lorenz Caffier (CDU), Landesinnenminister (Archivbild)

Lorenz Caffier (CDU), Landesinnenminister (Archivbild)

Wie gefährlich Gase bei brennenden Kunststoffen langfristig sind, wurde bisher unterschätzt. In Neubrandenburg wird an einem System gearbeitet, wie „der Dreck an der Einsatzstelle gelassen werden kann."

Die Kommunen im Nordosten müssen nach Ansicht von Landesinnenminister Lorenz Caffier (CDU) wieder größere Mengen an Schutzausrüstungen lagern als bisher. Das muss eine Konsequenz für den Katastrophenschutz aus der Corona-Krise sein.  Das sagte er am Mittwoch bei der Feuerwehr in Neubrandenburg. Ziel sei eine längere Einsatzbereitschaft unabhängig von g...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite