ARD-Show „Klein gegen Groß“ : Kleiner David ganz groß

david
Foto:
1 von 2

svz.de von
14. März 2016, 08:00 Uhr

Knapp verloren, aber in die Herzen von 5,71 Millionen Fernsehzuschauer gespielt: David vom Internatsgymnasium Schloss Torgelow hatte am Sonnabend in der ARD-Show „Klein gegen Groß“ einen beeindruckenden Auftritt. Der Siebtklässler maß sich gegen den Stern-TV-Moderator Steffen Hallaschka – im „Rösselsprung“.

Dabei geht es darum, dass der Spieler mit einem Pferd alle Felder des Schachspiels nur einmal berührt; wer schneller ist, gewinnt. Der Clou des Spiels: Im Gegensatz zu Hallaschka absolvierte der Elfjährige das Spiel mit verbundenen Augen. Er konnte sich nur auf sein Gedächtnis verlassen. Und verlor nur knapp. Für seine Mitschüler, Betreuer und die Zuschauer steht aber fest: David war an diesem Abend der Sieger der Herzen. Als Geschenk gab es es eine Spiegelreflexkamera.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen