Unfall mit Schulbus : Kinder in Rostock verletzt

Unfall beim Linksabbiegen:  In Rostock wurden zwei Zweitklässler verletzt.
Unfall beim Linksabbiegen: In Rostock wurden zwei Zweitklässler verletzt.

Bei einem Unfall mit einem vollbesetzten Schulbus sind am Mittwochmorgen in Rostock zwei Zweitklässler verletzt worden.

svz.de von
03. Dezember 2014, 21:13 Uhr

Bei einem Unfall mit einem vollbesetzten Schulbus sind gestern Morgen in Rostock zwei Zweitklässler verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, klagten ein Junge und ein Mädchen nach dem Zusammenstoß des Busses mit einem Lkw über Übelkeit. Sie kamen für weitere Untersuchungen in eine Klinik. Am Bus und am Laster entstand hoher Sachschaden: nach ersten Schätzungen rund 25 000 Euro.

Die Klasse war unterwegs zum Schwimmunterricht, als ihr Bus auf einer Kreuzung mit dem Lkw zusammenkrachte. Laut Polizei wollten beide nebeneinander nach links abbiegen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen