Meinung zum Muttertag : Keine Rosen für Mama!

svz_plus
Foto:

Muttertag ist Schnittblumentag Nr. 1: Pflanzen werden auf eine Weltreise geschickt, damit wir ihnen hier beim Verwelken zusehen können – wie absurd.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer

von
13. Mai 2018, 05:00 Uhr

„Meine liebe Mutter du, ich will dir Blumen schenken. Was ich dir sagen will dazu, das kannst du dir schon denken.“Liebe Mutter, kannst du dir eben nicht denken! Glück in Blumenform – das gibts nämlich ga...

Jetzt registrieren, um SVZ+ Artikel zu lesen

Mit SVZ+ bieten wir exklusiv für Sie aufbereitete Inhalte. Die Registrierung ist kostenlos und es werden keine Daten an Dritte weitergegeben. Für unsere Abonnenten ist die Anmeldung mit bestehenden Zugangsdaten möglich. Mehr über SVZ+ erfahren Sie hier.

Bitte eine gültige E-Mail-Adresse eingeben

kostenlos registrieren

Passwort vergessen

Bitte geben Sie ihre E-Mail Adresse ein und wir schicken ihnen einen Link mit weiteren Schritten!

Bitte eine gültige E-Mail-Adresse eingeben

Die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse kann keinem Konto zugeordnetwerden. Bitte registrieren Sie sich neu.

zurück

* Pflichtangabe

Bitte bestätigen Sie Ihre Registrierung, um weiter svz+ Artikel lesen zu können.

Dazu fordern Sie bitte einen neuen Bestätigungs-Link an, der Ihnen per E-Mail zugesendet wird.

eM„ein libee tterMu ud, ich ilwl rid elBunm ken.csehn aWs hci dri nsgea wlil ad,zu ads nknast du ird chnos “endnek.

Libee tM,rteu katnns du ird nebe tnihc nd!enke ückGl in oBumenmfrl – ads gitbs inhlämc agr tnic!h Ssl,etb nnwe rwi als dtseavitretersprubMeegrl een:tlg aWs oauncutririKnebhd Ulausr Wlelfö ni erd zeiwetn roeShpt ovn iMen„e eeibl uMtret ud“ rbeü ciökhehtrFli udn Snone temrewritei, tönken sie ucha orgetts ehno ueBnlm ni edr Hadn deegriln.e Die eproSht otllse mreievhl aeltu:n

„hcI ,ßewi du fsurte ihdc jseed ,aJrh fau Re,os l,Tpeu erbrGa.e Doch desie ßtäuSre lrvole Git,f ewedrn um die bheal lteW fticefhsr.v taFs bre,vlthü die zaklboÖin ei.rr.inut. enMei iblee ruM,ett alhsedb drwi teeuh nru hecunK “t.rirvsee

rttuatgeM tis edr hattncgeSitumnlb .Nr 1 im hr,Ja ochn rov mde attailngnse.V reMh sla 60 lnlenMoii oEru nassle shci ied Dteehunsc ied lecmünhB für sdeine aTg .seoknt eEni nette et,eGs ien ehsbcnis abFer in der nWnugoh – iwe c.önsh ?reOd aFhslc! eDr suu,Lx nosRe ndu oC. ebmi nerebtS uesz,hzenu aht einen oenhh .riePs eitW hhö,re als erd phtu1eS-na9-nßo9,rhä-rpEScuc uas dme uoeDntcsri etnrmvue äsls.t cihtN emainl ejed ftnfüe rde ni actldsuehnD ufgeanket hnmcnubtletiS iwrd ni tdlacuhsneD egtba.uan ieD teesimn beanh neie Weeielrst nrieth hsc:i ,inoKbleum cdauEor, Sebbwa,mi e,Kina Iaer,ls n,lhiadTa nia,pnSe d.ea.rildNeen. niE eoflrnsieder tsfcäheG dnru um end .Glbuos

eiD sbluieimngiLslbeblee red unecse,thD eid oe,Rs hta enreg mal eien ele8K-00omti0ees-iRr tihrne ic,sh ehe sei usa iaKne mi ekprumrSta tealnd. noerBdses elde Roetonsesnr nerifle tZehrüc uas o.uErcad iDe brbenAndetneiusigg in den unälnskretfenHdr: nr.kual reD se:snztdiiitPaez c.hoh nEein lcCtkioa sau 20 eStnfztiirgp nkna nie ßtaSru osneR aus urtkpamSer eodr rumaakBt tenhaent,l enbha Terets dugsafnuerenhe. 65 hcseenrdveie Soffet ewi detiskzneiI droe idFneuizg lßniee dei Enteeprx srruac.ednhe ftoSfe, ide selti in Ducdsntaehl nroveteb nis.d entezwGrre frü eSmtbcuthniln eertxeisni i.chnt

aD memktob tutiM schon einen klwnee d,hesacicusGtksur ewnn sei ma ßratnuRsoes vno hirem ighlnioebsLns s.cffhtnlüe sAol ieelrb lcslnhe in eid onet?ioBn !popSt neetUpretwexlm ,taenr tbmlcenSinhtu iehr lteetz Ruhe aegrde cntih ni edr Bieotonn edor afu med npafKusmohtoe fndnei zu ,nslase nendros mi eöhsdncn lHümulas – genwe edr hoehn aiei.lPnsetidezt

Dei Ferga s:it ?Wmaur Wrmau tibg eerjd eDehusct im rJha wtea 40 rEuo üfr hcSeitmbntnlu ,sua eid nueeTads ietmKerol ttfeenrn von Plüekrncf ni agucetnzSünhz uz hgennHluörne eertnetg ?nerewd mauWr üssnem emnenUgn OC2 ni ide Atäpemsohr tepgtues endwre – wolosh urhdc ugueFzleg und Lwk afu mde eWg ovn uordcEa als auch hrudc ied eebznthie hcäldnsoilenh rwcusGehhäesä? Nur taimd rwi etubn lBehcnüm ieegni aeTg ni erd saeV evhbnrüle nlasse n?neknö

w:Gesis 000 200 hecnnesM rudn um edn qruÄato nleeb n,dova sasd echudtse lmsBnncefhaü wtsae seunBt rvo eid egunA nombk.eem Arbe zur nlarletKgu:ls rWi rdene brüe nenie sktrnaiktooie,erlDa itchn eürb lehiu,tstnamNrg dei aus nenfer nnLeräd etipimrtor wdner.e

sloA: iseesD harJ ibett ineke eosnR rüf a!maM

Die eatirvtnleAn sndi so n.ha naeKfu Sie Teopfapnzfln sttat ctneh.blnmuiSt dUn nwne ,conhs andn niagroel dun asnsoial – ide soeR rhtgöe ebosen nwieg umz ntriWe iew die erreEbe.d nkeSnhce iSe niee eehclafn.satpeltnA dOer ditekr meslm.unnaBe lnimBaiumer-gO lthean isrbnüeg nlreäg las eunTlp. dUn was tamhc eutMrt am gettauMtr sotsn cgcklhü?li iEne ehtteGocphdrsi sgta rmhe sal uedastn dnelerwevek emnuBl: enD„n ,uMagreettt asd its ,rahw dei igstb na elanl T,aeng ihc hba hcdi lieb asd aezng ,Jahr dsa ömhtc ihc ird urn ag“!nes

oS ae,nifhc os h.arw .ietenibmthScufnlr

nEnie sneöchn atgruetMt!

zur Startseite