Kaymer klettert in der Weltrangliste

Nikola Karabatic
1 von 3
Nikola Karabatic

von
05. Februar 2008, 08:21 Uhr

Manchmal geht es Martin Kaymer sogar selbst zu schnell. Zwei Wochen nach seinem Premierensieg auf der Europa-Tour in Abu Dhabi hatte der 23-Jährige aus Mettmann bei seinem zweiten Platz in Dubai Golf-Superstar Tiger Woods am Rande einer Niederlage und dabei erneut sein überragendes Potenzial bewiesen. Dazwischen war er zwar in Doha am Cut gescheitert, doch das war offenbar gut so. "Ich war nach dem Sieg etwas durcheinander. Da ist viel auf mich zugekommen. Ich konnte nachdenken und meine Gedanken sortieren", sagte der beste Tour-Neuling des Jahres 2007.

Kein Wunder, befindet sich der Rheinländer derzeit doch auf einem Gipfelsturm, der ihn in der aktuellen Weltrangliste bis auf Platz 21 (zuvor 33) katapultiert hat. Mit 414729 Euro aus drei Turnieren ist er Dritter der europäischen Geldrangliste. Die erste Teilnahme am US Masters im April in Augusta ist gesichert, sogar der Ryder Cup im September in den USA winkt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen