zur Navigation springen

Niedrigere Regionalklassen : Kaskoversicherungen werden günstiger

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Niedrigere Einstufungen für zahlreiche Autofahrer in MV

Zahlreiche Kraftfahrzeuge in Mecklenburg-Vorpommern werden im kommenden Jahr in den Kasko-Versicherungen günstiger eingestuft. Wie der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) gestern mitteilte, ergeben sich in acht der 13 Zulassungsbezirke im Land niedrigere Regionalklassen. In den Zulassungsbezirken Greifswald, Mecklenburgische Seenplatte, Vorpommern-Greifswald und Wismar werden sowohl die Teil- als auch die Vollkaskoversicherung günstiger. In Rostock (Stadt), auf Rügen und in Schwerin wird nur die Teilkasko niedriger, in Ludwigslust-Parchim, Neubrandenburg, Stralsund und Vorpommern-Rügen ändert sich nichts.

Den Angaben zufolge sinken die Einstufungen für etwa 44 Prozent der Vollkasko- und rund die Hälfte der Teilkasko-Versicherten im Land. In der Kfz-Haftpflichtversicherung gilt für rund 80 Prozent der Autofahrer wie im Vorjahr die niedrigste Regionalklasse 1.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen