Greifvogel verliert Beute : Kaninchen fällt vom Himmel

Foto:
1 von 1

Da staunte eine 70-jährige Autofahrerin nicht schlecht, als plötzlich etwas vom Himmel direkt in ihre Frontscheibe fiel

svz.de von
04. Oktober 2017, 20:55 Uhr

Da staunte eine 70-jährige Autofahrerin, die auf der A 24 bei Zarrentin mit 120 km/h unterwegs war, nicht schlecht, als plötzlich etwas vom Himmel direkt in ihre Frontscheibe fiel.

Offensichtlich verlor ein Greifvogel seine Beute. Dabei soll es sich nach ihren Angaben vermutlich um ein Kaninchen gehandelt haben. Die Fahrerin kam mit dem Schrecken davon, an der Frontscheibe entstand ein Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen