zur Navigation springen

Kajütboot läuft bei Plau auf Grund und kentert

vom

svz.de von
erstellt am 17.Jul.2013 | 10:06 Uhr

Plau Am See | Ein Motor-Kajütboot ist gestern Nachmittag gegen 15.15 Uhr auf der Müritz-Elde-Wasserstraße auf Höhe des Plauer Klärwerkes aus bislang ungeklärten Gründen auf Grund gelaufen. Nach ersten Erkenntnissen blieben die beiden Bootsinsassen unverletzt, sie konnten sich eigenständig vom Boot retten und um Hilfe rufen. Das 8,50 Meter lange Boot hatte den Boden berührt und Leck geschlagen. Anschließend hat es Seitenlage bekommen und lag halbseitig im Wasser. Mit schwerer Technik musste das Boot geborgen werden. Zu Redaktionsschluss stand gestern noch nicht eindeutig fest, inwieweit auch Taucher zum Einsatz kommen müssen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen