zur Navigation springen

Schülerzeitungswettbewerb MV : Junge Blattmacher zeigen ihr Können

vom

Noch bis zum 12. Dezember können Schüler-Redaktionen ihre Anmeldung einreichen. Bereits zum achten Mal werden die besten Schülerzeitungen des Landes gesucht. Auch unsere Zeitung unterstützt den Wettbewerb.

svz.de von
erstellt am 03.Dez.2012 | 06:09 Uhr

Schwerin/Rostock | Im Rostocker Büro des Jugendmedienverbandes (JMMV) stapeln sich bereits die Pakete. Nicht wegen Weihnachten - es ist die Anmelde-Phase für den Schülerzeitungswettbewerb und Redaktionen aus dem ganzen Land schicken ihre Zeitungen ein. "Die Zeit wird auch allmählich knapp", sagt die JMMV-Aktive Marie Kutzer. Noch bis zum 12. Dezember können Schüler-Redaktionen ihre Anmeldung einreichen.

Bereits zum achten Mal suchen der Jugendmedienverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. (JMMV) und das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur die besten Schülerzeitungen des Landes. Auch unsere Zeitung unterstützt den Wettbewerb, spendet Preisgeld, schickt Profi-Journalisten in die Jury und berichtet über die Auswertung und Preisverleihung. Im Wettbewerb werden alle Schularten separat gewertet - Grundschulen, Regionale Schulen, Gynmnasien, Förderschulen und Berufliche Schulen. Die besten Redaktionen können sich auf attraktive Geld- und Sachpreise sowie Tipps für die eigene Redaktionsarbeit freuen. Mit dem "Mutmacher"-Sonderpreis werden herausragende Einzelbeiträge prämiert, zusätzlich wird die beste neugegründete Schülerzeitung ausgezeichnet. Die Preisträger des Landeswettbewerbs qualifizieren sich zum bundesweiten Schülerzeitungswettbewerb.

Warum Schülerzeitungen so wichtig sind, erklärt JMMV-Vorstandsmitglied Tino Höfert: "Als Informationsquelle und Sprachrohr sind Schülerzeitungen wichtig für eine demokratische und lebendige Schulkultur. Sie bieten Raum für Diskussionen, die Schüler können sich ausprobieren und erfrischen so das Schulleben immer wieder aufs Neue." Höfert ist seit Jahren einer der Köpfe des Wettbewerbs-Organisationsteams und sieht den Schülerzeitungswettbewerb als Erfolgsgeschichte: "Die Schülerzeitungen in MV haben in den vergangenen Jahren wirklich an Qualität zugelegt." Auf diesen Wettbewerbsdurchlauf sei er sehr gespannt, so Höfert.

Aber wie gesagt: Einsendeschluss ist der 12. Dezember. "Redaktionen, die erst kurz danach mit der ersten Ausgabe erscheinen oder sonstige Fragen haben, können jederzeit mit uns Rücksprache halten", sagt JMMV-Sprecherin Marie Kutzer.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen