Ludwigslust-Parchim : Jobbörse für 50 Schleckerfrauen der Region

Foto: Stefan Sauer/lmv
Foto: Stefan Sauer/lmv

Um die Schleckerfrauen der Region wieder in die Arbeitswelt zu integrieren, lädt die Agentur für Arbeit alle entlassenen Mitarbeiterinnen am 10. Juli zu einer kleinen Jobbörse nach Ludwigslust ein.

svz.de von
03. Juli 2012, 06:20 Uhr

Ludwigslust-Parchim | Um die Schleckerfrauen der Region wieder in die Arbeitswelt zu integrieren, lädt die Agentur für Arbeit alle entlassenen Mitarbeiterinnen am 10. Juli zu einer kleinen Jobbörse nach Ludwigslust ein. Sieben sind es allein aus der Hagenower Gegend, die nach Schließung der letzten Filialen auf der Straße landeten. Insgesamt suchen 50 im Landkreis einen neuen Job. Laut Veronika Sohra, Teamleiterin in Hagenow, sei das nicht einfach. Viele seien älter als 55 Jahre, hätten gut verdient. "Jetzt alle wieder im Handel unterzubringen, wird schwierig", schätzt Veronika Sohra. Viele müssten sich beruflich neu orientieren, eventuell umschulen. Und dazu dient die Börse in der Agentur Ludwigslust, zu der Zeitarbeitsfirmen, IHK, Diakonie und viele mehr geladen sind. Sie sollen die Bandbreite an möglichen Berufen darstellen, die für die Schleckerfrauen in Frage kommen könnten. Um 16 Uhr sind die Frauen aus Hagenow und Umgebung geladen, 15 Uhr die Ludwigsluster, 14.30 Uhr die Parchimer und um 14 Uhr die Lübzer.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen