Grippezeit in MV : Jeder soll die Nadel spüren

von 09. Oktober 2018, 20:00 Uhr

svz+ Logo
Mit einer Kampagne möchte das Land MV eine Kollektivimpfung erreichen – also das sich nahezu alle Bürger impfen lassen.
1 von 3
Mit einer Kampagne möchte das Land MV eine Kollektivimpfung erreichen – also das sich nahezu alle Bürger impfen lassen.

Gesundheitsministerium MV und zuständiges Landesamt wollen Kollektivimpfung durch Aufklärungskampagne erwirken

Die Anspannung steigt je näher die Nadel dem Oberarm rückt – ein kleiner Stich und schon ist sie vorbei: die Impfung. Mit der Aufklärungskampagne „MV impft – gemeinsam Verantwortung übernehmen“ wollen das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Gesundheit sowie das Landesamt für Gesundheit und Soziales (Lagus) für flächendeckende Impfungen sorgen. Trotz...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite