Nach Interspa-Regelinsolvenz : Investor für Wismarer Wonnemar gefunden

Karin.jpg von 05. Februar 2021, 15:39 Uhr

svz+ Logo
Besucher vergnügen sich in einem der Schwimmbecken des Freizeitbads 'Wonnemar'. Das ist aufgrund der Corona-Maßnahmen derzeitig geschlossen.
Besucher vergnügen sich in einem der Schwimmbecken des Freizeitbads "Wonnemar". Das ist aufgrund der Corona-Maßnahmen derzeitig geschlossen.

Gute Nachrichten für Besucher und  Beschäftigte des Wonnemar in Wismar.

Nur vier Tage nach Beginn des Regelinsolvenzverfahrens hat sich ein Investor gefunden, der nicht nur das Spaßbad und das Hotel in der Hansestadt samt aller Mitarbeiter übernimmt. Wie der Stuttgarter Insolvenzverwalter der interSPA-Gruppe Jochen Sedlitz am Freitag mitteilte, sind auch die ebenfalls bisher insolvenzfreien Besitzgesellschaften der Wonnema...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite