zur Navigation springen

Amtsgericht Rostock : Insolvenzverfahren gegen Schauspieler Martin Semmelrogge eröffnet

vom

svz.de von
erstellt am 01.Jan.2015 | 20:13 Uhr

Das Amtsgericht Rostock hat ein Insolvenzverfahren gegen den Schauspieler Martin Semmelrogge („Das Boot“) eröffnet. Das geht aus der Internetseite www.insolvenzbekanntmachungen.de hervor (Az:61 IN 157/13). Nach Medienberichten hatte bereits im Mai 2013 ein Gläubiger einen Insolvenzantrag gestellt, weil Semmelrogge seine Schulden nicht bezahlt habe. Zwei Monate später habe auch der 59-jährige Schauspieler selbst einen Antrag gestellt. Das Amtsgericht Rostock sei in dem Fall zuständig, weil Semmelrogge als Darsteller des Piraten Open Airs in Grevesmühlen engagiert war, als die Insolvenzanträge gestellt wurden. Grevesmühlen liegt im Landgerichtsbezirk Rostock, in dem das Amtsgericht der Hansestadt mit Insolvenzen befasst ist.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen