Information: Sparen - so funktioniert es

von
10. November 2010, 07:41 Uhr

1. Den derzeitigen Lieferanten nach günstigeren Tarifen fragen.
2. Von der letzten Abrechnung den Stromverbrauch ablesen und mit Hilfe von Verbraucherzentrale oder Tarifrechnern Preise vergleichen, dann Angebote anfordern. Im Internet gibt es mehrere Tarifrechner, die oft auch eine kostenlose Telefonnummer haben. Eine Liste hat die Verbraucherzentrale unter verbraucherzentrale.de/stromwechsel, Menüpunkt „Stromrechner“, zusammengestellt. Dazu gehören:
verivox.de (Tel. 0800/8080890),
tarifvergleich.de (Tel. 0800/755455481) und toptarif.de (Tel. 0800/1030499).
3. Nach Auswahl des Stromlieferanten von dort die Vertragsunterlagen und AGB anfordern und ausfüllen. In der Regel müssen neben persönlichen Daten die Nummer des Zählers, der Name des bisherigen Lieferanten sowie die bisherige Kundennummer angegeben werden. Im Regelfall erledigt der neue Versorger die Formalitäten, einschließlich der Kündigung des alten Vertrages, wenn er eine Vollmacht bekommen hat.
4. Der neue Lieferant schickt eine schriftliche Bestätigung über den Vertragsabschluss.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen