Ferientipps : In den Ferien ist was los!

Wollt ihr Tierpfleger für einen Tag sein? Oder doch lieber Theater spielen? Wer hat Lust auf Eislaufen?  Eins ist klar: Mit unseren Ferientipps aus der Region kommt sicher keine Langweile auf.

von
30. Januar 2016, 07:30 Uhr

23-77221032.JPG

Schlittschuhlaufen, Spurensuche im Winterwald oder ein eigenes Hörspiel produzieren: Hier findet ihr eine Auswahl an Ferienangeboten in Mecklenburg-Vorpommern und der Prignitz:

1 Rostock

Rostocker Zoo: Kleine und große Ferienkinder können am 3. Februar im Rostocker Zoo selbst einmal zum Tierpfleger werden. Bis zum 14. Februar gibt es ein abwechslungsreiches Ferienprogramm.

Anmeldung unter Tel. 0381/2082179

In der Eishalle, Schillingsalle 51, könnt ihr während der Ferien eure Runden auf dem Eis drehen. Montags bis freitags von 10 bis 16 Uhr hat die Halle geöffnet; zusätzlich am Mittwoch von 19 bis 23 Uhr sowie am Sonnabend von 11 bis 18 Uhr und Sonntag zwischen 10 und 18 Uhr.

Mehr Infos unter 0381 2007722 oder online unter www.eishalle-rostock.de

Die Seenotretter Warnemünde der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) laden am 10. Februar in ihr Informationszentrum, Am Leuchtturm 1, zu einem spannenden Film über ihre Arbeit ein. Anschließend darf der Seenotrettungskreuzer „Arkona“ geentert und besichtigt werden.

Mehr Infos unter Tel. 0381/51409

 

2 Rövershagen

Karls Erlebnisdorf: Bei Karls 13. Eiszeit erleben Ferienkinder eine spannende Fahrt mit dem Orient-Express durch die Eisfigurenausstellung. Auf der Alpenrutsche können sie rasant in die Tiefe rutschen.  Die Eiszeit in Karls Erlebnisdorf, Purkshof 2, hat tägl. von 9 bis 19 Uhr geöffnet.

Mehr unter www.karls.de

 

3 Bützow

Freizeittreff Bützow: Tanzen, Fußball, Malen und viele weitere Angebote warten auf die Ferienkinder. Höhepunkt ist das Kappenfest am 2. Februar ab 10 Uhr.

Mehr Infos unter Tel. 038461/ 2040

Der Schwaaner Jugendclub „JotCee“, Lindenbruchstraße 16, bietet vom 1. bis 3. Februar Ferienspiele mit Übernachtung, Besuch im Kletterpark, Filmabend und anderen Aktionen an. Am 11. Februar gibt es zudem ein Lagerfeuer mit Grillen am Hort.

Anmeldung unter Tel. 03844/813676

 

4 Güstrow

Wildpark-MV: Winterferienspaß vom 1. bis 12. Februar: Spurensuche durch den Winterwald, Wanderung zu den Wölfen und vieles mehr.

Das komplette Programm zum Download unter www.Wildpark-MV.de

Stadtmuseum Güstrow: Im Schein der Taschenlampe begeben wir uns auf Entdeckungsreise durch das Museum. Die Taschenlampenführung ist geeignet für Kids zwischen 6 und 10 Jahren.

Termine und Karten ab sofort bei der  Güstrow-Information, Franz-Parr-Platz 10

 

5 Gross Raden

Archäologisches Freilichtmuseum: Filzen, Töpfern, Kerzendrehen und – bei passendem Wetter – auch mittelalterliches Schlittenfahren können Mädchen und Jungen beim Winterferienprogramm (2. bis 5. und 9. bis 12. Februar, jeweils von 11 bis 16 Uhr) erleben.

Mehr unter Tel. 03847/ 2252 oder www.freilichtmuseum-gross-raden.de

 

6 Schwerin

Das Hallenbad am Dreescher Markt lockt bis zum Ende der Winterferien (einschl. 15. Februar) mit „Schnupperangeboten“: Erwachsene zahlen nur zwei Euro Eintritt, Kinder einen Euro und Familien vier Euro für zwei Stunden Badespaß.

Wochentags von 10 bis 21 Uhr und am  Wochenende von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Die Schule der Künste, Johannes-R.-Becher-Straße 20/22, verwandelt sich vom 1. bis zum 5. Februar in eine Bühne. Kinder zwischen 6 und 15 Jahren sind eingeladen, Theater zu spielen oder Musik zu machen. Einige Restplätze sind noch frei.

Anmeldung unter Tel. 0385/ 58156 99 oder per Mail an sdkev@gmx.de. Teilnahmekosten pro Tag 5 Euro.

Die Kunst- und Musikschule Ataraxia, Arsenalstraße 8, bietet für Schüler vom 2. bis 13. Februar vielfältige Workshops an – Puppentheater mit eigenen Figuren, Texten, Bühnenbild und mehr stehen auf dem Programm

Infos bei Ataraxia oder unter Tel. 0385/ 76 1110.

Fernsehen in Schwerin: Kinder und Jugendliche produzieren gemeinsam ein eigenes Hör-Spiel beim „Fernsehen in Schwerin“ in der Dr. Martin-Luther-King-Straße 1-2. Von Montag bis Donnerstag (9. bis 12. Februar), jeweils von 10 bis 15 Uhr, versetzen sie sich in verschiedene Rollen aus bekannten Geschichten. Auch Geräusche werden selbst produziert und aufgenommen.

Anmeldung unter Tel. 0385/ 555 9993; Teilnahme kostenlos

 

7 Gadebusch

Das FreizeithausGadebusch bietet für den 2. Februar eine Kinofahrt für Ferienkinder nach Schwerin an. Los geht es mit dem Zug ab 15 Uhr von Gadebusch nach Schwerin. Rückfahrt ist um 20.30 Uhr. Für den 6. Februar wird außerdem ein Wettkampf um den Fußballpokal des Freizeithauses organisiert. Interessierte Teams können sich dazu anmelden.

Anmeldungen für Kinofahrt (bis 1. Februar) und Fußballpokal (Mannschaftsstärke 4 plus 1) unter Tel. 03886/ 2216

 

8 Rehna

Die Stadtbibliothek Rehna bietet ein Winter-Abc-Programm mit Spiel, Spaß und Bastelei an. Die Veranstaltung findet am 5. Februar ab 14 Uhr im Deutschen Haus in der Gletzower Straße statt.

Für Kinder ab 6 Jahren geeignet.

 

9 Dorf Mecklenburg

Kreisagrarmuseum: Filzen, Faschingsmasken basteln und mehr gibt es vom 1. bis 5. Februar im Museum im Rambower Weg 9A. Das Programm beginnt täglich ab 10 Uhr. Eintritt: 3 Euro/ Person.

Gruppenbesuche bitte anmelden unter  Tel. 03841/ 790020

 

10 Wismar

Die Eisbahn, Alter Hafen, hat über die Ferienzeit geöffnet. Noch bis zum 14. Februar können Schlittschuhfahrer ihre Runden drehen.

In den Ferien tägl. von 10 bis 20 Uhr geöffnet.

 

11 Lübz

Mehrgenerationenhaus Lübz: Ein buntes Ferienprogramm gibt es für Klein und Groß im MGH Lübz, Schulstraße 8. Schneekugeln selber machen, Kupferarbeiten und vieles mehr wird angeboten.

Weitere Infos unter Tel. 038731/ 20766

 

12 Crivitz

Der Hort Crivitz lädt am 1. Februar zu einer Stadtrallye ein. Um 9 Uhr geht es am Hort neben der Grundschule los.

Anmeldung unter Tel. 03863/22 24 50  oder per Mail an hort-crivitz@gmx.de

 

13 Parchim

Der Club am Südring lockt mit einem bunten Ferienprogramm. Am 1. Februar ab 15 Uhr wird der Ferienkalender vorgestellt.

Mehr Infos dazu unter Tel. 03871/ 212337

 

14 Ludwigslust

Das Zebef-Mehrgenerationenhaus, Alexandrinenplatz 1, bietet den Workshop „Hand- und Fingerpuppenbau“ mit Improvisationsübungen an. Kurstage sind der 1. und 8. Februar, jeweils ab 8.30 Uhr.

Die Gebühr beträgt 5 Euro pro Person.

DRK-Freizeithaus „Blue Sun“ in Grabow: Ferienkinder können am 2. Februar, ab 9 Uhr, an einem Ausflug nach Adendorf in die Eishalle und ins Indoorspielhaus Alcino teilnehmen. Am 11. Februar wird es kreativ mit Künstler Benno aus Neustadt-Glewe.

Mehr Infos unter Tel. 038756/ 24256

 

15 Hagenow

Im Freizeithaus „Sausewind“, Möllner Str. 28, können Schüler ein Vogelhäuschen bauen, im Winterwald Fährten suchen oder bei der Winterolympiade dabei sein.

Mehr unter Tel. 03883 / 72 26 21

 

16 Boizenburg

Das Jugendfreizeithaus (JFH) „Luna“ bietet ein tolles Winterferienprogramm an. Ferienkinder können an vielen Fahrten, z.B. in die Eiswelt Rövershagen, in die Eislaufhalle Adendorf oder in die Salztherme „Salü“ in Lüneburg, teilnehmen.  Am 10. Februar wird es bunt und lustig im „Luna“ bei der Faschingsfeier.

Anmeldung im „Luna“, Dr.-Alexander-Straße 21A, oder unter Tel. 038847/54220

 

17 Gadow

Oberförsterei Gadow: Viel Interessantes können Kids im Alter von 8 bis 11 Jahren im Winterwald entdecken. Am 3. und 4. Februar erkunden sie jeweils von 9 bis 15 Uhr die Natur.

Anmeldung unter 038780/ 7320, Kosten inkl. Verpflegung 5 Euro

 

18 Perleberg

Freizeitzentrum Effi: Ferienkinder können sich auf ein buntes Programm freuen. Unter anderem wird ein Kinobesuch, gemeinsames Kochen und eine Winterolympiade veranstaltet.

Anmeldung im Effi, Wittenberger Straße 91-92, oder unter Tel. 03876/ 612437
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen