Porträts (fast) aller Ostseefischer : „Hauptsache, Fischer sein…“

23-11368278_23-66108191_1416392711.JPG von 27. Dezember 2020, 05:00 Uhr

Für ihr Buch „Seesucht – Porträts (fast) aller Ostseefischer“ reisten die beiden Fotografen Franz Bischof und Jan Kuchenbecker entlang der deutschen Küste von Ort zu Ort, von Hafen zu Hafen. Sie fotografierten dabei (fast) alle Haupterwerbsfischer an der Ostsee. Entstanden ist so ein faszinierendes fotografisches, historisches und anekdotisches Porträt von Landschaften und Menschen zwischen Flensburg und Usedom

Beginnen wir mit einer fast religiösen Geschichte. Schließlich feiern wir Weihnachten. Wunder soll es ja immer wieder geben. Und Fischer Stefan Holst aus Arnis an der Schlei sieht auf seinem Porträt nun nicht gerade so aus, als habe er sein Fischerlatein mit Auszeichnung bestanden. Jedenfalls soll eines Februartages in der Mecklenburger Burg sein Netz ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite